Kontakt zur Firma Kruck Logo der Firma Kruck

DVB-C Empfang

TechniNet IP Kopfstation

TechniNet IP Kopfstation

Mit der TechniNet IP Kopfstation bietet sich die fantastische Lösung an, TV-Programme über IP-basierte Netze in IPTV zu verteilen. Die TechniNet IP ist eine professionelle Kopfstation die alle gängigen DVB-Standards unterstützt. Sie besteht aus einer professionellen 19 Zoll Basiseinheit mit redundant geschalteten Netzteilen und bietet mit den geeigneten IRD-Empfangskarten für DVB-S/S2, DVB-C und DVB-T die Möglichkeit, eine Vielzahl von TV-Programmen über die Ethernet Schnittstelle in IP-basierende Netzwerke zu übertragen.

Zur Ausstattung der Karten gehört eine TWIN-CI Schnittstelle, sodass durch Zuhilfenahme von bis zu zwei CI-Modulen und dazu gehörender Smartcard die Programme direkt an der Karte entschlüsselt werden können. Die TechniNet IP Basiseinheit in 19 Zoll-Technik kann mit bis zu 8 unterschiedlichen Karteneinschüben bestückt werden und kommt so auch komplexen Aufbaustrukturen entgegen.

Eine größtmögliche Betriebssicherheit wird durch 2 redundante Schaltnetzteile gewährleistet und ein temperaturkontrolliertes Kühlsystem sorgt für zusätzliche Belüftung und trägt entscheidend zur Qualität des Systems bei. Der Benutzer kann die Überwachung und Einstellungen der Karten über die LAN-Schnittstelle mittels PC und TechniNet Management Software "TMS" oder Programmierfernbedienung einfach gestalten.
>TechniNet BS5 Professional

TechniNet BS5 Professional

Die TechniNet BS5 Professional Die digitale Multistandard 8-fach Kopfstation TechniNet BS5 Professional ermöglicht von acht Multistandard-Frontends einen kombinierten Empfang von DVB-S-, -S2-, -T-, -T2- und -C-Signalen. Durch die zur Verfügung stehenden 6 CI-Schächte können Programme mit den passenden CI-Modulen und Smartcards direkt in der Kopfstation entschlüsselt werden.

Alle 8 DVB-C Ausgangskanäle können flexibel voneinander eingestellt sowie an- und abgeschaltet werden. Eine besondere Konfigurationsmöglichkeit der Signalverarbeitung bietet die automatische Generierung von NIT- und LCD-Daten per PC-Software TMS-BS5. Die Software TMS-BS5 bietet eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche und ist zum Betrieb einer TechniNet BS5 Professional notwendig. Das Programmieren der Kopfstation erfolgt entweder lokal vor Ort oder via Fernzugriff über eine TCP/IP-Verbindung über eine bestehende Netzwerk-Infrastruktur. Die Software TMS-BS5 steht für Windows® zum kostenfreien Download zur Verfügung.
TechniNet BS5 Light

TechniNet BS5 Light

Die Basiseinheit TechniNet BS5 Light Die digitale 8-fach Kopfstation TechniNet BS5 Light wandelt acht QPSK-/8PSK-modulierte DVB-S(2)-Signale in acht benachbarte QAM-modulierte DVB-C-Ausgangssignale.
Durch die Vorprogrammierung der Kopfstelle ist ein Betreiben ohne weitergehende Konfiguration möglich. Eine Änderung der Standard-Vorprogrammierung erfolgt mit der Bediensoftware TMS-BS5. Zur Programmierung muss die Kopfstelle mit dem Programmierkabel BS5 Light (0000/5992, nicht im Lieferumfang enthalten) und einem PC mit USB-Anschluss verbunden werden. Die Software TMS-BS5 steht für Windows® zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Die Basiseinheit lässt sich über eine Programmierfernbedienung per Kabelanschluss steuern. Zusätzlich ist über die Ethernet-Anschlussmöglichkeit auch die Programmierung im LAN, mittels eines Laptops und TechniNet Management Software (TMS), gegeben.Die Ausgangssignale der SkyCable-Karten werden über das bereits eingebaute Sammelfeld zusammengeführt und mit dem integrierten Breitbandverstärker auf einen Ausgangspegel von bis zu 96 dBµV verstärkt.
Breitbandverstärker TechniTop 30 R

Breitbandverstärker TechniTop 30 R

Dieser Breitbandverstärker wird vorzugsweise als Hausanschlussverstärker im Frequenzbereich von 86-862 MHz eingesetzt - die Verstärkung beträgt 30 dB.

Er kann sowohl für den HDTV- als auch für den DVB-T-Betrieb genutzt werden und unterstützt auch den Rückkanalbereich von 5-65 MHz und ist damit auch ideal geeignet zur Nutzung der Internet & Telefon Angebote der Kabelnetzbetreiber.